Out of the box – Zu Gast an der DHBW Stuttgart

Studierende der Wirtschaftsinformatik konnten anhand anschaulicher Beispiele die Möglichkeiten der Additiven Fertigung kennen lernen. Mit Bezug auf integrierte Informationssysteme wurden Geschäftsprozesse analysiert und Optimierungsmöglichkeiten aufgezeigt. In einem Überblick wurden Änderungen der Supply Chain dargelegt und die Auswirkungen auf Geschäftsmodelle und Unternehmensprozesse diskutiert, die sich durch den Einsatz von 3D-Druck ergeben.

Wenn auch Sie Sich über additive Fertigung informieren wollen oder Unterstützung bei einem Projekt benötigen nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

>